Kundin

  • Rose Kapuya, Rehabilitationspädagogin & Kunsttherapeutin, Köln

Rose Kapuya betreut eine therapeutische Nische. Schwarz, People of colour oder von Rassismusbetroffene und ihre Bezugspersonen. Im Fokus stehen Kinder und Jugendliche mit ihren zum Teil unglaublichen Erlebnissen und Prägungen.

Sie bietet für diese Menschen einen geschützten Raum für Empowerment von Rassismus- und Diskriminierungsbetroffene.

Schwerpunkt des Corporate Design bildet das typografisch ausgearbeitete Logo. Seine individuellen Glyphen machen es unverwechselbar. Die gebrochen-verschobenen Initialen stehen für die Problematik der Klienten der Therapeutin. Alle Kleinbuchstaben sind weich und rund zueinander harmonisiert und symbolisieren den therapeutischen Werdegang und Erfolg. Der Farbbalken trägt der heterogenen, bunten und gendersensiblen Zielgruppe sowie der Kreativität des therapeutischen Ansatzes Rechnung. Er bildet im eher nüchternen und klaren Gesamtkonzept einen sympathisch-zuversichtlichen Akzent.